spitze und schräge Markisen

 

spitze und schräge Markisen

Schrägmarkisen

Schrägmarkisen

Spitze und schräge Markisen oder Dreiecksmarkisen finden Sie vorrangig bei Giebelverglasungen vor. In der modernen Architektur sind auch die Fenster Gestaltungsmittel und werden zum Setzen von ganz besonderen Akzenten genutzt.

Asymmetrische Formen benötigen genauso einen Sichtschutz, Blendschutz, Sonnenschutz oder Lichtschutz (Abdunkelung) , wie für konventionelle. So kommen sie an Wintergärten, Glaskuppeln, Spitzgauben oder Glaspyramiden und Giebelverglasungen vor. Innenliegende, maßgefertigte Jalousien und Plissees sind oftmals nicht die passende Lösung als sommerlicher Wärmeschutz. Bei uns erhalten Sie individuell angefertigte textile Beschattungen in Sonderformen und vielen Farben.

Die schiefen oder dreieckigen Scheiben versehen wir mit Hitzeschutzrollos, die seitlich, von unten nach oben oder umgekehrt von der Tuchwelle abwickeln. Unsere Rollscreens mit den Zipline- Führungen ermöglichen eine perfekte Tuchspannung.

Schlichte seitliche Seilführungen oder windstabilere Zip- Führungsschienen an Trapezen oder „schiefen Gläsern“ von Lichtbändern sorgen für eine bessere Windstabilität bei strahlender Sonne. Unsere Fassadenmarkisen- Konstruktionsteile bestehen aus stranggepresstem Aluminium und sind rostfrei pulverbeschichtet. Der textile Sonnenschutz kann vertikal, horizontal oder schräg an der Wärmedämmfassade oder dem Atrium montiert werden. Aufgrund des unübersehbaren Designs lässt sich jede Gebäudehülle noch mehr in Szene setzen. Nicht selten, werden hierfür individuelle Digitalprints bestellt, die ein besonderes Flair an der Hausfassade unterstreichen. Weitere Schrägverschattungen finden Sie hier.

weitere Schrägverschattungen

Galerie

Typ 3.67

Typ 3.67


Dateigröße: 918.60 KB

cover-datenblatt-typ-3.56

Typ 3.56


Dateigröße: 739.63 KB

 


Galerie