DIN 4108-2 EnEV

 

Fassadenmarkisen nach DIN 4108-2 EnEV

Solarmatic produziert auch Fasssadenmarkisen, die der DIN 4108-2 EnEV gerecht werden. Als Vollsortimenter wissen wir um die Problematik sommerlicher und winterlicher Wärmeschutz in Verbindung der FC- Wertberechnung und der Ausleuchtung der Räume. Genau in dieser Komplexität besteht unsere Stärke. Wenn Sie den thermischen Komfort nach DIN 4108-2 EnEV in Betracht ziehen, so reicht das heute leider nicht mehr aus. Der visuelle Komfort nach DIN 14501 steht hier im engen Zusammenhang. Daher empfehlen wir transluzente Textilscreens als Behänge.

Was sollte man bei der DIN 4108-2 EnEV beachten?

  1. hohe Wärmereflexion
  2. geringe Wärmetransmission
  3. keine dauerhafte Absorbtion von Tageslicht (z.Bsp. bei einer Sonnenschutzverglasung)
  4. Verstellbarkeit der Sonnenschutzanlage
  5. pflegeleichter Behang
  6. schwer entflammbarer und UV- beständiger Behang
  7. pulverbeschichtete statt lackierte Profile.

Sind Tageslichtrollos nach DIN 4108-2EnEV möglich?

Auf jeden Fall. Tageslichtrollos gibt es für innen und außen. Der Behang sollte, wie ein Spiegel, hochreflektierend sein.

Wo finde ich mehr Infos zur DIN 4108-2 EnEV?

Hier.